tel: +34 965 129 47-0   mail: info@bomhardip.com

Johannes Fuhrmann

Johannes Fuhrmann ist seit 2011 als Rechtsanwalt in Alicante (Spanien) tätig und hat sich dort auf Unionsmarken und Gemeinschaftsgeschmacksmuster spezialisiert. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in sämtlichen Verfahrensarten vor dem EUIPO und hat diverse Verfahren vor dem Gericht der Europäischen Union in Unionsmarken und Gemeinschaftsgeschmacksmusterverfahren betreut. Johannes Fuhrmann ist darüber hinaus besonders versiert im Management umfangreicher multinationaler Markenportfolios sowie in Bezug auf Schutz und Durchsetzung nicht traditioneller Markenformen. Er berät regelmäßig Mandanten aus unterschiedlichen Jurisdiktionen und Industriesektoren, wobei er über besondere Erfahrungen im Bereich der Telekommunikation, der Lebensmittel- und Getränke-, der Kosmetik-, der Pharma- und der Spielwarenindustrie verfügt.

Johannes Fuhrmann promovierte 2011 an der Universität Köln und erlangte 2006 einen LL.M. (adv.) im Völkerrecht an der Universität Leiden (Niederlande). Während seines Rechtsreferendariats arbeitete er an deutschen Gerichten und in Anwaltskanzleien, bei der ständigen Vertretung Deutschlands bei den Vereinten Nationen in Genf sowie bei einer internationalen Anwaltskanzlei in Alicante (Spanien), der er sich dann als Rechtsanwalt anschloss. Im Sommer 2013 unterstützte er während eines Secondments die Markenrechtsabteilung der Deutschen Telekom AG.

Er ist Mitglied des INTA Non-Traditional Marks Committess und des Marques European Trade Mark Law and Practice Teams. Neben Deutsch spricht er fließend Englisch und Spanisch, zudem besitzt er Grundkenntnisse der französischen und italienischen Sprache.

Wenn er nicht arbeitet oder mit seinen zwei kleinen Söhnen spielt, verbringt er seine Freizeit mit Kochen oder Reisen, oder er treibt Sport an den Stränden in der Umgebung von Alicante.

Ausbildung

2011 Verleihung des Doktorgrades der Universität Köln, Zulassung zur Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

2009 – 2011 Rechtsreferendariat

2005 – 2006 Universität Leiden (Niederlande) – Masterstudiengang Völkerrecht

2001 – 2004 Universität Köln

2000 – 2001 Universität Padua (Italien)

1998 – 2000 Universität Trier

Beruflicher Werdegang

Seit 2015 BomhardIP

2011 – 2015 Hogan Lovells, Alicante

Mitgliedschaften

INTA, GRUR, MARQUES

Veröffentlichungen

Markenrecht (Albrecht / Kur / v. Bomhard), München 2017 – Auch: Beck’scher Online Kommentar Markenrecht, regelmäßige Aktualisierungen.

General Court: car shape found not registerable (decision of 25 November 2015, case T-629/14) (hier)

Crosstape (-)

Lines Perla ≠ Linex

Vorträge in Jüngerer Zeit

2017, Januar – EUIPO Tertulia: Onus of Proof in EUIPO proceedings, Alicante

Kontakt



Vcard