Patricia Petersen Simón

Patricia ist Paralegal bei BomhardIP, wo sie für EU-Marken- und Geschmacksmusterverfahren vor dem EUIPO, Portfolioverwaltung und internationale Anmeldeprogramme zuständig ist.

Bevor sie zu BomhardIP kam, arbeitete sie als Assistentin der Geschäftsleitung und im Qualitätsmanagement in großen Industrieunternehmen, u.a. in der Automobilbranche. Anschließend war sie bei der Europäischen Beobachtungsstelle für Verletzungen von Rechten des geistigen Eigentums des EUIPO tätig, wo sie Veröffentlichungen und Studien im Bereich des geistigen Eigentums koordinierte

Patricia hat einen Abschluss in Übersetzen und Dolmetschen von der Universität Alicante und ist beeidigte Übersetzerin und Dolmetscherin. Später wandte sie sich dem geistigen Eigentum zu und studierte an derselben Universität den Magister Lvcentinvs, LL.M. Master in geistigem Eigentum und digitaler Innovation.

Patricia ist zweisprachig Spanisch-Deutsch und beherrscht Englisch.

In ihrer Freizeit genießt sie gutes Essen und die Natur und verbringt gerne Zeit mit ihrer Familie und Freunden. Zu ihren weiteren Leidenschaften gehören Autorennen und Reiten.

Ausbildung

2021 – 2022: LLM Magister Lvcentinvs – Master in geistigem Eigentum und digitaler Innovation – Universität Alicante

2015: Ernennung zum beeidigten Übersetzer und Dolmetscher – Spanisches Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit

2006 – 2012: Abschluss in Übersetzen und Dolmetschen – Universität Alicante

Beruflicher Werdegang

Seit September 2022: BomhardIP

2020 – 2022: Geistiges Eigentum in der digitalen Welt und Sensibilisierungsdienst – EUIPO – Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum

2019 – 2020: Präsidialsekretärin – Sesderma

2018 – 2019: Vorstandsassistentin – Thyssenkrupp Steel

2015 – 2018: Assistentin der Geschäftsführung und Qualitätssicherung weltweit – Volkswagen Navarra

Kontakt



Vcard