María Montero Pons

Maria Montero ist Paralegal bei BomhardIP, wo sie alle Arten von Verfahren vor dem EUIPO betreut mit einem besonderen Schwerpunkt auf Gemeinschaftsgeschmacksmuster, sowie internationale Designs.

Sie studierte Rechtswissenschaften und Kriminologie an der Universität Alicante und an der Uniwersytet Warszawski und erwarb den LL.M. in Geistigem Eigentum und digitaler Innovation der Universität Alicante (Magister Lvcentinvs). Derzeit absolviert sie den Masterstudiengang für den Zugang zum Anwaltsberuf an der Universität Camilo José Cela.

Bevor sie zu BomhardIP kam, sammelte Maria praktische Erfahrungen als Praktikantin in der Abteilung für gewerblichen Rechtsschutz einer Anwaltskanzlei in Alicante, wo sie insbesondere im Marken- und Designschutz tätig war. Anschließend trat sie für ein einjähriges Praktikum in den Dienst für alternative Streitbeilegung bei den EUIPO- Beschwerdekammern und verbrachte dann ein Jahr als Praktikantin in der WIPO-Zentrale in Genf, wo sie sich auf die rechtlichen Aspekte der internationalen Registrierung von Designs konzentrierte.

Neben ihrer Muttersprache Spanisch spricht Maria fließend Englisch und verfügt über Grundkenntnisse in Französisch und Deutsch, was sie weiterhin lernt.

In ihrer Freizeit geht Maria gerne auf Konzerte, reist oder spielt Gitarre.

Ausbildung

2022 – 2024: Universidad Camilo José Cela – Master of Laws – LL.M in Rechtspraxis (aktuelles Studium)

2019 – 2020: Universidad de Alicante – Master of Laws – LL.M. in Recht des geistigen Eigentums und digitaler Innovation (Magister Lvcentinvs)

2017 – 2018: Uniwersytet Warszawski – ERASMUS+ Programm

2014 – 2019: Universidad de Alicante – Doppelstudium Rechtswissenschaften und Kriminologie

Beruflicher Werdegang

Seit September 2022: BomhardIP – Paralegal

Seit September 2022: WIPO, Bereich Marken und Geschmacksmuster, Register Den Haag, Abteilung Rechtsangelegenheiten – Legal Researcher

2021 – 2022: WIPO, Bereich Marken und Geschmacksmuster, Register Den Haag, Abteilung Rechtsangelegenheiten – Rechtspraktikantin

2020 – 2021: EUIPO, Beschwerdekammern, Dienststelle für alternative Streitbeilegung – Praktikantin

2020: Ibidem, Abteilung Gewerblicher Rechtsschutz – Rechtspraktikantin

Kontakt



Vcard